FR 29.1.21 – 18:00 | 1 x 1 der Verbündeten­schaft – Online-Workshop mit blu Doppe

Das Konzept der Verbündetenschaft (engl. allyship) beschreibt Strategien, wie Menschen mit gewissen Privilegien mit Menschen zusammen kämpfen können, die diese Privilegien nicht haben. Dazu werden wir folgende Fragen bearbeiten:

  • Was bedeutet Verbündetenschaft?
  • Wo liegen die Ursprungsideen?
  • Wer kann mit wem Verbündet-Sein und warum?
  • Wie kann ich mit meinen Privilegien achtsam umgehen und sie teilen?
  • Wie kann ich mich mit anderen verbünden?

Diese und andere Fragen werden im Workshop mithilfe von Theatermethoden und Methoden aus der machtkritischen Bildungsarbeit bearbeitet. Der Workshop findet in deutscher Lautsprache statt und ist offen für alle Geschlechter.

Mit: blu Doppe | ist Bildungsreferent_in, Antidiskriminierungs- und Diversity-Trainer_in, sowie Trainer_in für Theater der Unterdrückten. • queertopia.blogsport.de

  • Freitag, 29.1. | 18:00 – 21:00 | online via Zoom (ohne App und ohne Login nutzbar)
  • kostenfrei | gefördert durch: Der Senator für Kultur • Freie Hansestadt Bremen
  • Anmelden bis 26.1. bei franziska.borgboehmer (at) bdp.org