FR-SO 25.-27.9.20 | His*Her*Their*Story – Queere Geschichte(n) um (Un-)Sichtbarkeit – Empowerment-Wochenende für queere Jugendliche

Queer? LSBTIQA? Was bedeutet das eigentlich für mich? Welche Geschichte steckt hinter den Kämpfen? Wer bleibt (un-)sichtbar in der Geschichte und in meinem Umfeld? Was ist meine Story dabei?

Wir wollen uns ein Wochenende Raum gönnen zum (Selbst-)Stärken. Wir wollen die Errungenschaften der queeren Kämpfe feiern und die Leerstellen benennen.

Lasst uns auf die Suche gehen nach der_den Geschichte_n von Deinen Held-innen und Dir. In verschiedenen kurzen Filmformaten wollen wir Euch die Möglichkeit geben, diese und Eure Geschichten zu erzählen.

An dem Wochenende werden Euch drei Personen begleiten:

Yezenia León Mezu ist Bildungsreferent*in und Community Organizer*in.

Kim Trau ist seit Anfang 2017 Jugendbildungsreferentin der Akademie Waldschlösschen in der Nähe von Göttingen.

Judith Kluthe ist politische* Bildnerin*, Trainerin* und Prozessbegleitung für Diskriminierungssensibilisierung mit Schwerpunkten auf Körper & Geschlecht sowie Demokratie & Erinnerungsarbeit.

  • Fr-So 25.-27.9.20 | Start Freitag 16:00 – Ende Sonntag 15:00
  • kostenfrei inkl. Übernachtungen (2 rollstuhlgeeignete Zimmer) | Gefördert durch: LidiceHaus und „Demokratie Leben!“ im BMFSFJ
  • LidiceHaus, Weg zum Krähenberg 33a | rollstuhlbefahrbar, Leitsystem für blinde Menschen
  • Anmelden unter: https://fobi.jugendinfo.de/articles/360335