Über uns

Der Queer Power Month Bremen lädt im September alle Menschen ein – zu Austausch und Angeboten rund um queere Geschichte sowie Lebensweisen und Erfahrungen von queeren Menschen, das heißt unter anderem von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans* und intergeschlechtlichen Menschen.

Der September wird ein Monat voller verschiedener Veranstaltungen wie Workshops, Lesungen, Performances und vielem mehr. Zahlreiche Angebote sind kostenlos. Corona-sichere Alternativen sind dort, wo es möglich ist, vermerkt – Updates sind immer auf unserer Webseite zu finden!

Es gibt Raum zum gemeinsamen Sein und voneinander Lernen für alle Menschen, die sich nicht in der gängigen cis-heterosexuellen Norm wiederfinden.

Für alle weiteren Interessierten bietet der Queer Power Month Gelegenheiten, Neues zu Vielfalt und Anti-Diskriminierung zu lernen.

Für Anregungen, Kritik und bei Lust den Queer Power Month 2021 mitzugestalten, melde dich unter: queerpowermonth2020 (at ) tutanota.com


Spende jetzt für den Queer Power Month 2021

  • Konto BDP Mädchen_kulturhaus | DE 65 2905 0101 0001 1954 60
  • Verwendungszweck „Spende QPM“

Bis 200 € gilt der Kontoauszug als Spendenquittung. Ab 200,01 €
bitte den Namen und Adresse im Verwendungszweck ergänzen.
Die Quittung kommt dann Anfang des Folgejahres.


Hintergrund und Geschichte

Der Queer Power Month Bremen fand im März/April 2019 das erste Mal statt. Als ein kleines Bündnis kooperierender Vereine, Gruppen und Institutionen organisierten wir sieben Veranstaltungen mit viel Empowerment, insbesondere für queere junge Menschen.

Im Herbst 2019 trafen wir uns wieder, weitere Mit-Organisator*innen stießen hinzu. Wir einigten sich auf eine Reprise im September 2020 – ein Glück, wie sich später herausstellte, als die Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 binnen weniger Wochen das Leben und die Möglichkeit für Veranstaltungen in geschlossenen Räumen veränderte.

Wir hoffen nun auf ständig besser werdende Hygienekonzepte, eine flache Kurve und werden soweit es für die verschiedenen Veranstaltungen möglich ist, digitale Alternativformate auf den Weg bringen. Das wird nicht für alle Veranstaltungsformate möglich sein. Also abonniert unseren Newsletter, um Änderungen, Absagen oder auch noch nachgereichte Veranstaltungen zeitnah mitzubekommen. Auf Insta und Twitter sind wir in diesem Jahr auch! Auf Facebook sowieso.


Der #QPM20 wird koordiniert und organisiert von…

Kooperationspartner*innen des Queer Power Month 2020

Der Queer Power Month 2020 wird gefördert von…

  • vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie Leben!“
  • von der Senatorin für Frauen, Soziales, Integration und Sport der Freien Hansestadt Bremen (Landesaktionsplan)
  • und weiteren Institutionen und Vereinen: